9/11 - 11. September 2001

Etwa 3.000 Opfer forderten die Anschläge am 11. September 2001. Annähernd genauso viele Menschen starben seither an den Spätfolgen wie Atemproblemen, Krebs und Depressionen von Zehntausenden Erkrankten. Der Krieg danach gegen den Terrorismus tötete Hunderttausende, Flucht und Vertreibung ließen geschätzte 37 Millionen Menschen in Afrika und Nahost heimatlos werden.

 

Allein die USA haben lt. Watson Institute rund 6 1/2 Billionen !!! Dollar dafür locker gemacht.

Die Beseitigung der Ursachen des Terrorismus wäre kaum teurer gewesen, schließlich waren auch eine Reihe westlicher Länder mit erheblichen Ausgaben beteiligt.

 

Aber nicht nur die Revolution frisst ihre eigenen Kinder, Fanatismus verspeist das Gehirn seiner Anhänger...

 

Sofern eins da ist...!?