Artikel mit dem Tag "Bronzeskulptur"



20 Jahre ,Denkmal für totgeborene Kinder' Lauheide
Auf Initiative der Münsteranerin Friederike Rosenfeld, die die Kontaktstelle "Sternschnuppe" gegründet hat, wurde heute vor genau 20 Jahren, am 24. Mai 2001, das ,Denkmal für totgeborene Kinder' eingeweiht. Um einen Ort der Trauer und einer würdigen Beisetzung für Tot-oder Fehlgeburten zu schaffen, wurde als 2. Gedenkstätte in ganz Deutschland auf dem Waldfriedhof Lauheide das ,Sternchenfeld', mit dem Denkmal aus Sandstein und Bronze in der Mitte, angelegt.

Bären beim Lachsfang, ein Thema aus Alaska in Bronze eingefangen...

Das Taufbecken ist vollendet und wurde Ostersonntag eingeweiht. Die erste Taufe hat am heutigen Ostermontag stattgefunden. Allen Mitgliedern der Gemeinde und den Besuchern der Christus-Kirche eine schöne Osterzeit, Segenswünsche, viel Freude und Inspiration für ihre Tauffeiern.

Am Ostersonntag, um 10.15 in der evangelischen Christus-Kirche, Beckum, findet im Rahmen des ostergottesdienstes die Einweihung und Segnung des neuen bronzenen Taufbeckens statt.

Einschränkung der Bewegungsfreiheit real, imaginär... Was gibt uns Halt, was hält uns fest ?

Mal was Unpolitisches und ein klasse Motiv, dazu noch aus Bronze. Albrecht Dürer ebenso wie Joseph Beuys haben den Hasen zum Thema ihrer Kreativität gemacht.