Autokonzerne stoppen Produktion

Jetzt hängen auch die Autokonzerne am Fliegenfänger der Corona-Krise. 

 

Am Geburtstag von Rudolf Diesel erklären zunächst der weltgrößte Hersteller VW, dann Daimler-Benz und nach BMW nahezu alle Autokonzerne weltweit einen Shutdown, also vorläufigen Produktionsstopp. 

 

Nicht nur Diesel-Fahrzeuge...

 

Als Schlagwort schon oft gebraucht, aber Fakt ist, seit dem letzten Weltkrieg vor 75 Jahren gab es keine einschneidenderen Auswirkungen durch die Coronavirus-Pandemie!