Holocaust-Gedenktag

Der 75. Gedenktag der Befreiung von Auschwitz, stellvertretend für die vielen anderen Orte, an denen Millionen Menschen gequält und vernichtet wurden.

 

Inzwischen ist dieser Name wie ein Schrei geworden, grelles Symbol für monströse Verbrechen.

Diese Berge von Brillen, Schuhen, Koffern, Habseligkeiten...

 

Und es sind nur die wenigen Überbleibsel von Millionen Menschen, die dort gelitten haben.

 

Die leeren Gläser der Brillen, die zertrümmert auf dem Haufen liegen.

 

Die Blicke der Menschen, die sie getragen haben, sind erloschen.

Die gestapelten Koffer leer.