Erstflug der Concorde

Vor fünfzig Jahren absolvierte die Concorde, ein gemeinsames Projekt der französischen und britischen Luftfahrtindustrie, ihren Erstflug am 2.3. 1969.

 

Trotz aller Bemühungen erfüllten sich die ehrgeizigen Wünsche nach einem wirtschaftlichen Erfolg nicht. Zu teuer, zu hoher Verbrauch, umweltpolitisch eine Sackgasse, obwohl es ohne Zweifel eine legendäre und äußerst elegante Maschine war.

 

Der letze Absturz einer neugebauten Boeing 737 Max zeigt aber, wie sehr beim Konkurrenzkampf um die Verkaufszahlen und den Marktanteil in der Luft letztlich Risiken zu Lasten der Passagiere und der Umwelt auf der Strecke bleiben.